7 Festival-Hacks, die du kennen solltest!

Festival-Hacks, die du kennen solltest

Wenn der Sommer naht, ist Festivalzeit! Veteranen wissen, was in die Packliste gehört, wie mit pfiffigen Tricks Platz gespart wird und wie man vor Ort am besten überlebt. Deshalb haben wir für euch ein paar Festival-Hacks gesammelt, die selbst den jungen Angus MacGyver aus den Socken hauen würden.

Mit diesen Festival Life-Hacks und Festival Tipps machst du dir das Leben auf dem Campingplatz um einiges leichter. Weitere Themen rund ums Festival findest du hier!

Erste Reihe

Ab in die 1. Reihe

Ihr seid zu spät für eure Lieblingsband, obwohl ihr eigentlich in der ersten Reihe abrocken wolltet? Keine Sorge, auch das schafft ihr. Von außen kommt man besser nach vorn als durch die Mitte. Außerdem könnt ihr euch nach Freunden suchend und hilflos umherblickend langsam nach vorn schmuggeln. Ganz wichtig dabei: Seid nett und vorsichtig zu euren Mitmenschen, wenn ihr euch nach vorne durchschlängelt! Aber Obacht, funktioniert nur allein, nicht in der Gruppe.

Kühlung mit Dünger

Getränke kühlen wie Heisenberg

Solltet ihr keine Möglichkeit haben, Eis über mehrere Tage zu lagern, geht die Getränkekühlung auch mit handelsüblichem Stickstoffdünger. Den Eimer mit zwei Teilen Dünger und einem Teil Wasser füllen, sich über das Potenzial der Wissenschaft freuen und violà – fertig ist der praktische Kühlschrank für euer Bier. Da die Mischung klebrig werden kann, das Bier am besten in Plastiktüten (siehe oben) einwickeln.

Es werde Licht!

Es ist dunkel und ihr findet in eurem Zelt nichts mehr? Macht das Licht eures Smartphones an, stellt eine Wasserflasche auf das Licht und fertig ist eure Zeltbeleuchtung. Das Wasser streut den sonst gebündelten Lichtstrahl und funktioniert so wunderbar als Lampe. Sieht daneben auch noch ziemlich cool aus.

Chips als Grillanzünder

Kalorien verbrennen mal anders

Der Kohlegrill steht, die Würstchen warten darauf, gebrutzelt zu werden, doch es lässt sich weit und breit kein Grillanzünder auftreiben. Ist die Grillparty vorbei? Natürlich nicht! Chips aus der nächsten Chipspackung halten wunderbar als Anzünder her. Dank des hohen Fettanteils brennen Chips hervorragend und lang, sodass ein paar Chips den Grill zum Glühen bringen.

Rettungsdecke als Klimaanlage

Rettungsdecke rettet dein Zelt

Neben Lärm ist die Sonne der größte Feind des nötigen Schlafs auf einem Festival. Sobald die ersten Sonnenstrahlen das Zelt berühren, heizt sich euer einziger Rückzugsort unglaublich schnell auf. Abhilfe schafft hier eine Rettungsdecke! Einfach mit der silbernen Seite nach oben über das Zelt legen, mit Klammern oder Klebeband fixieren. Schon könnt ihr euren Schönheitsschlaf länger genießen, bevor das erste Konterbier kommt.

Ein kleines Geldversteck

Die meisten Menschen haben ihr Smartphone immer dabei und hüten es wie einen kleinen Schatz. Klemmt euch zwischen Hülle und Handy Geldscheine, um im Notfall Bargeld in der Hand zu haben. Sei es für Verpflegung, Taxi oder sonstiges.

Wasserschutz Plastiktüte

Plastiktüten, ein praktischer Allrounder

Endlich haben eure Plastiktüten vom letzten Einkauf eine sinnvollere Aufgabe, als nur zu Hause rumzuliegen. Eine kleine Auswahl an Einsatzmöglichkeiten: Wasserschutz für alles, was nicht nass werden soll, als Gummistiefel oder Müllbeutel. Falls die Plastiktüten nach dem Festival nicht mehr zu gebrauchen sind, bitte nicht liegenlassen, sondern wegwerfen oder wiederverwenden!

Mit diesen Festival Life-Hacks und Festival Tipps machst du dir das Leben auf dem Campingplatz um einiges leichter. Weitere Themen rund ums Festival findest du hier!

Du hast noch kein Festival-Ticket? Dann schau dir die Sommer-Festivals 2019 an.

Newsletter-Anmeldung
Thomas

In der Reservix-Redaktion sitze ich seit 2015. Nebenher versuche ich irgendwie, ein Studium abzuschließen. Doch eigentlich würde ich am liebsten die Galaxis in meinem eigenen modifizierten YT-1300 unsicher machen.

No Comments Yet

Comments are closed