Adventzauber in der Villa Klimt 2022

Die Adventszeit ist ja bekanntlich die besinnlichste Zeit des Jahres. Verbringen wir diese aber alljährlich auf dieselbe Art und Weise, wird auch die schönste Tradition irgendwann womöglich dröge. Daher bietet die Villa Klimt in Wien in dieser Saison den Adventzauber in der Villa Klimt 2022. Geboten werden unter anderem die Sonderausstellung „Klimt lost“, ein Kunstmarkt mit musikalischer Live-Darbietung und köstliche Getränke und Speisen. Wage dieses Jahr einmal was Neues zum 1. Advent und schwelge in festlichem Kunstgenuss.

Kunst zum Adventssonntag

Wer sich in der Adventszeit 2022 Abwechslung gönnen möchte, ist beim Adventszauber in der Villa Klimt an der richtigen Adresse. Die Feldmühlgasse im 13. Wiener Bezirk beherbergt nämlich das letzte Atelier des österreichischen Künstlers Gustav Klimt, weltbekannt für Gemälde wie „Der Kuss“ (1909) oder das Porträt „Adele Bloch-Bauer I“ (1907)  letzteres ist mit 135 US-Dollar eines der am teuersten verkauften Gemälde der Welt. Was du im hiesigen Museum zu sehen bekommst und wie es die Veranstaltenden geschafft haben, den Ort in ein weihnachtliches Spektakel zu verwandeln, erfährst du jetzt.

Klimts letztes Atelier – damit wirbt das Museum, das sich als neobarocke Villa im Wiener Außenbezirk Hietzing zwischen üblichen Wohnhäusern versteckt. Ein Bruchteil von Klimts Œvre entstand hier von 1911 bis zu seinem Tod 1918, das sich heute beispielsweise bei „Klimt lost“ bewundern lassen kann. Die Sonderausstellung thematisiert die Verfolgung von Kunstsammlerinnen und -sammlern sowie den Kunstraub im Nationalsozialismus und nach 1945. Entdecke die Ausstellung auch an den kommenden Adventssonntagen bei einer Führung um 11 Uhr, 14 Uhr oder 16 Uhr.

Neben „Klimt lost“ wird es zum Adventszauber einen feinen Kunstmarkt geben, auf dem Suchende nach passenden Weihnachtsgeschenken sicherlich fündig werden. Ist das Energielevel nach so viel Kunstgenuss einmal etwas abgesunken, dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf Glühwein und Punsch sowie andere weihnachtliche Leckereien freuen. Um 17 Uhr wird auf der Freitreppe eine Musikdarbietung geboten, welche die Geister wieder aufleben lässt.

Wer war Gustav Klimt?

Klimt steht für Jugendstil in Goldtönen. Als bedeutendster Vertreter des Wiener Jugendstils und Gründungsmitglied der Wiener Sezessionsvereinigung hat er die Kunst im deutschsprachigen Raum maßgeblich mitgestaltet. Er schloss sein Kunststudium 1883 an der Angewandten ab und unternahm daraufhin Reisen durch Europa. Besonders Städte wie Venedig und Triest beeinflussten seine späteren Gemälde. In diesen sehen wir die inhaltliche Verarbeitung antiker griechisch-römischer Mythologien, aber auch biblische Motive als auch der Japonismus fanden damals Einzug in seine Bilder, die vor Oppulenz und Erotik nur so strotzen.

Wenn du die Villa Klimt in Wien auch gerne mal außerhalb der Adventszeit erleben möchtest, ist das überhaupt kein Problem. Das Museum bietet ganzjährig Führungen an, Tickets für die passenden Termine findest du hier. Als Kunst-Fan solltest du stets auf dem Laufenden bleiben. Abonniere uns also jetzt auf Facebook und Instagram, um keine News und Sonderaktionen zu verpassen.

Newsletter-Anmeldung
Musa

Seit 2017 bin ich Teil des Reservix-Teams. Wenn ich nicht für das Ticketmagazin schreibe, verbringe ich im flackernden Kerzenschein einsame Stunden an meiner Schreibmaschine, um humanistische Liebesgedichte und Fanbriefe an Paul McCartney zu verfassen. Gerne auch zu einem Gläschen Malzbier.