Festival-Check: Bodensee Ahoi

Bodensee Ahoi

In unserem Festival-Check stellen wir dir regelmäßig die besten, größten, kleinsten oder abgefahrensten Sommer-Events vor. Diesmal geht es um das Bodensee Ahoi, das auch in diesem Jahr in Konstanz stattfindet. Vergesst den Ballermann! Am 25. August 2018 verwandelt sich das Bodenseestadion in ein Flaggschiff des Schlagers. Dann heißt es: Anheuern, aufdrehen und abgehen.

Die Location

Vor allem im Sommer gleicht Konstanz einem Pilgerort für Urlaubsbedürftige, Sightseer, Naturfreunde und Kulturbegeisterte. Am Ufer des Bodensees lädt die Stadt zu Bootstouren in malerischer Kulisse, Spaziergängen durch die Altstadt und Tagesausflügen ins Umland ein. Etwas abseits des Tourismus-Trubels liegt das Bodenseestadion. Zwischen Wald und Wasser gelegen, hat sich das 1935 erbaute Stadion zu einem ganz besonderen Veranstaltungsort entwickelt. Beim Bodensee Ahoi verwandelt sich die Grünfläche, die sonst für sportliche Wettkämpfe genutzt wird, in eine große Tanzfläche.

Die Musik

„Das klingt doch immer gleich!“ Schon immer sieht sich der Schlager diesem Vorwurf ausgesetzt – noch nie hat er gestimmt. Gerade in den letzten Jahren zeigt sich dieses Genre so vielseitig und farbenfroh wie kaum eine andere Musik. Die Bandbreite reicht von den gefühlvollen Balladen einer Vanessa Mai über die Pop-Hits von Beatrice Egli bis zu Markus Beckers Mallorca-Party-Beats. Die Veranstalter des Bodensee Ahoi haben auch in diesem Jahr wieder darauf geachtet, dass alle verschiedenen Spielarten vertreten sind. Doch wie es sich für eine echte Schlager-Sause gehört, stehen die Party-Melodien im Mittelpunkt.

Das Publikum

Jung und Alt, wilde Party-Maus und entspannter Genießer – hier sind alle willkommen, die Lust auf gute Musik, hervorragende Live-Acts und grandiose Stimmung haben. Wer möchte, kann dem Festival mit einem Kostüm noch mehr Farbe verleihen. Dabei ist es egal, ob du im Matrosen-Outfit, Festzelt-Tracht, Motto-Shirt oder neonfarbigen Glamour-Look erscheinst. Hauptsache, du hast Spaß und fühlst dich wohl!

Das Line-Up

Schon im vergangenen Jahr ließ das Bodensee Ahoi mit einem erstklassigen Line-Up die Herzen seiner Besucher höher schlagen. 2018 setzen die Veranstalter noch einen drauf: Mit Beatrice Egli, Markus Becker, Achim Petry, Jonathan Zelter und Chris Metzger versammelt sich im Bodenseestadion das Who is Who der Szene. Du kannst also guten Gewissens dein Flugticket zum Ballermann stornieren, denn in diesem Jahr spielt in Konstanz die Musik.

Die Anreise

Alle Wege führen nach Rom und fast genauso viele führen nach Konstanz. Egal, ob du nun mit Bus, Bahn, Auto oder Fähre anreist – die Stadt ist aus allen Himmelsrichtungen gut zu erreichen. Einmal angekommen, empfiehlt sich die Weiterreise mit dem Shuttle-Bus. Vom Hauptbahnhof aus bringt er dich kostenlos direkt zum Ort des Geschehens und natürlich auch wieder zurück.

„Kopf aus und schalt´ doch mal dein Herz an!“ Die Worte von Beatrice Egli passen zum Bodensee Ahoi wie die Faust aufs Auge. Unter freiem Himmel wird hier einen ganzen Tag lang getanzt, gelacht, geschunkelt und gefeiert. Wenn du Teil dieses Spektakels sein willst, kannst du dir hier deine Tickets sichern: Bodensee Ahoi 2018.

Newsletter-Anmeldung
Tilman

Seit 2013 bin ich Teil des Reservix-Teams. In meiner Freizeit versuche ich, das Runde ins Eckige zu schießen. Nebenher studiere ich – aber nur so lange, bis mich endlich Jogi Löw anruft.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.