Ohne Fußball, ohne uns! Alles was du 2020 zu Champions und Europa League wissen musst

fußball

Nach einem bislang durchwachsenen, hoffentlich in dieser Art und Weise einmaligen Fußballsommer, wartet im August 2020 noch einmal ein absolutes Highlight für alle Fans des gepflegten Rasensports: Denn die Elite des internationalen Klubfußballs trifft sich zu spannenden Turnieren und kämpft um die begehrtesten Trophäen Europas. Damit du nichts verpasst und über alles Bescheid weißt, gibt es jetzt die wichtigsten Infos, Fakten und Pflichttermine zur Champions und Europa League!

 

UEFA Champions League

Kurz nach Beginn der K.o.-Runde war sie auch schon wieder vorbei. Die meisten Achtelfinals konnten noch abgeschlossen werden, doch vier Rückspiele stehen noch offen. Diese werden am 07. & 08. August regulär in den heimischen Stadien ausgetragen – heißt Turin, Manchester, Barcelona und München. Im Anschluss finden alle Spiele zentral in Lissabon und mit einer zusätzlichen Besonderheit statt: Im weiteren Turnierverlauf wird es keine Rückspiele geben, sondern es bleibt bei einem Match, in dem es um alles geht. Kann nach 90 Minuten kein Gewinner ermittelt werden, kommt es zur Verlängerung oder schließlich zum Elfmeterschießen. Somit ist bei jeder Begegnung für reichlich Spannung gesorgt und dramatische Schlussminuten sind garantiert. Auch aus deutscher Sicht lohnt sich ein Blick auf den Turnierbaum. Denn mit dem FC Bayern München und RB Leipzig rechnen sich noch zwei Vertreter aus der Bundesliga Chancen auf den Champions-League-Titel aus. 

Ausstehende Achtelfinalrückspiele

  1. August: Juventus – Lyon (0:1), Manchester City – Real Madrid (2:1)
  2. August: Bayern – Chelsea (3:0), Barcelona – Napoli (1:1)

Viertelfinale (12.08-15.08)

Atalanta – Paris Saint-Germain, Leipzig – Atlético, Napoli / Barcelona – Chelsea / Bayern München, Real Madrid / Manchester City – Lyon / Juventus

Halbfinale

  1. August: Leipzig / Atlético – Atalanta / Paris Saint-Germain
  2. August: Real Madrid / Manchester City / Lyon / Juventus – Napoli / Barcelona / Chelsea / Bayern München

Das Finale findet am Sonntag, den 23. August im Estádio do Sport Lisboa e Benfica.

UEFA Women’s Champions League

Auch bei den Frauen geht das Turnier unter geänderten Bedingungen weiter. Hier sorgte die Corona-Pause für eine längere Verschiebung, wobei die Damen bereits vollständig zum Viertelfinale vorangeschritten waren. Der Pokal wird nun in einem sogenannten „Final 8“-Turniers in Bilbao und San Sebastian fortgesetzt. Wie bei den Männern gibt es keine Rückspiele und mit dem VfL Wolfsburg und dem FC Bayern München sind hier ebenfalls noch Akteurinnen zwei deutscher Vereine mit im Rennen.

Viertelfinale

  1. August: Glasgow City – Wolfsburg, Atlético Madrid – Barcelona
  2. August: Arsenal – Paris Saint-Germain, Lyon – Bayern München

 Mehr zum Thema Frauenfußball findest Du übrigens hier.

frauenfußball

Timo Werner spielberechtigt? Leroy Sané im Bayern-Trikot?

Trotz Corona-Pause und massiven Einnahmeeinbußen für Vereine und Verbände drehte sich das Transferkarussell – wenn auch etwas langsamer als sonst – in dieser Periode wieder fleißig um die eigene Achse. So wechselte beispielsweise Nationalspieler Timo Werner aus der Bundesliga auf die Insel zum FC Chelsea. Der Vertrag bei den Londonern läuft bereits und durch die Verschiebung des Spielplans in der Champions League wäre ein Einsatz somit möglich. Gleiches gilt für Leroy Sané, der ab sofort beim Rekordmeister aus München die Kickschuhe schnürt und dort Tore machen will. Für beide heißt es jedoch zunächst, noch die Bank zu drücken. Denn die UEFA genehmigte den noch qualifizierten Vereinen zwar eine Nachnominierung von maximal drei Spielern, allerdings nur wenn diese bereits zur letzten Frist im Februar unter Vertrag standen. Das bedeutet vorerst leider kein Aufeinandertreffen der beiden Ausnahmekönner in ihren neuen Trikots.

Sicherlich musste man diesen Fußballsommer das ein oder andere Auge zudrücken und aufpassen, dass beim Blick auf leere Rasenflächen und gespenstische Stadien kein Tränchen verloren geht. Zwar konnten die nationalen Wettbewerbe größtenteils abgeschlossen werden, die geplante Europameisterschaft der Männer musste jedoch abgesagt und auf 2021 verschoben werden. Bei all den Umständen und Komplikationen muss man sich aber immer wieder vor Augen führen, dass die Maßnahmen richtig und zum Schutz aller sind. Umso mehr sind die kommenden Turniere im Fußball vollgepackten August eine willkommene Entschädigung für alle Fußballfans. Nichtsdestotrotz blutet das Fußballherz auf dem Sofa, wenn die Stadien leer sind. Doch im Hintergrund wird bereits fleißig an Lösungen gebastelt und ein Stadionbesuch ist möglicherweise schneller realisierbar, als gedacht. Als offizieller Partner der deutschen Nationalmannschaften und des SC Freiburg bist du bei uns auf jeden Fall an der richtigen Adresse und erfährst sofort, wenn es wieder Tickets gibt.

Für alle Fans von Ballsportarten haben wir euch in unserem Artikel Endlich mitreden! Baseball-Regeln und Wissen kompakt alles Wissenswerte zusammengefasst! Viel Spaß und schön sportlich bleiben 😉

Newsletter-Anmeldung
Yannic

Seit 2020 bin ich Teil der Reservix-Redaktion. Weil Zuhause meine Schreibtischlampe den Geist aufgegeben hat, schreibe ich jetzt hier fleißig Texte. Ansonsten versuche ich, Barré-Akkorde zu greifen und schieße Fotos, Videos oder Bälle durch die Gegend. Achso, irgendwas mit Medien studiere ich auch noch.

No Comments Yet

Comments are closed