#seidabei im hr-Livestream: hr-Bigband invites & hr-Sinfonieorchester

hr-Sinfonieorchester

Der Hessische Rundfunk lädt bei Minustemperaturen zum gemütlichen Klassik-Livestream ein! Beginnend mit der Streaming-Reihe „hr-Bigband invites…“, die mit Konzerten von Theresia Philipp und Shannon Barnett sowie Kathrine Windfeld locken. Gekrönt werden die hr-Livestreams durch das hr-Sinfonieorchester, das mit Teoton & Ocean am 26. Februar den gebührenden Abschluss liefert. Wir freuen uns auf einen Februar voll fabelhafter Klassik – und müssen dafür nicht einmal das Haus verlassen.

Freitag, 12. Februar 2021 um 20 Uhr: hr-Bigband invites… Theresia Philipp & Shannon Barnett

Starten wir mit zwei starken Musikerinnen: Als gegenwärtige Preisträgerin des Kölner Jazzpreises stellt die Saxophonistin Theresia Philipp ihr Können stets unter Beweis. Und auch Posaunistin Shannon Barnett beherrscht ihre Kunst bis ins letzte Detail. Die beiden Frauen verbindet eine langjährige Freundschaft, die im gemeinsamen Musizieren eine besondere und spannende Erfüllung findet. Nun sind beide in Begleitung der großartigen hr-Bigband zu sehen. Ein Muss für alle Jazz-Fans!

Freitag, 19. Februar 2021 um 20 Uhr: hr-Bigband invites… Kathrine Windfeld

Kathrine

Es ist keineswegs das erste Konzert, das Kathrine Windfeld mit der Big Band des hessischen Rundfunks verbindet. Schon seit Jahren existiert eine gelungene Zusammenarbeit zwischen dem Ensemble und der dänischen Pianistin. Wie herrlich, dass für das hiesige Konzert nun eine Best-of-Compilation dieser vergangenen Ära kreiert wurde! Erlebe anschmiegsame Klangwelten, die schier perfekt ineinander zu verschmelzen scheinen.

Freitag, 26. Februar 2021 um 20 Uhr: Livestream mit Teoton & Ocean

Die nächste Video-Übertragung gebührt niemand Geringerem als dem hr-Sinfonieorchester. Unter dem Stern von Teoton & Ocean beschert der Dirigent Dima Slobodeniouk mit Wu Wei, Iveta Apkalna, Jukka Tiensuu, Milica Djordjevic, sowie Eriks Esenvalds als auch Sebastian Fagerlund einen wundersamen Konzertabend. Mit selten gehörten Instrumenten wissen die Musikerinnen und Musiker ein einzigartiges Hörerlebnis zu schaffen.

Die Kultureifrigen werden wissen: Selbst als Streaming-Kompromiss in Zeiten von Corona verfügt ein Live-Stream über gänzlich andere Qualitäten als eine Aufzeichnung. Zuletzt ein Geheimtipp der Redaktion: Im Anschluss an die Live-Streamings sind die Konzerte allesamt als Video on Demand auf YouTube verfügbar. Ideal also, wenn du den Darbietungen noch ein Mal oder zwei Mal oder drei Mal lauschen willst.

Die Sehnsucht nach betörenden Klassik-Konzerten lässt dich nicht los? Gehe jetzt zu Reservix.de und entdecke auch die anderen Veranstaltungen der hr-Bigband und des hr-Sinfonieorchesters, die abseits des hr-Sendesaals in Frankfurt stattfinden.

Newsletter-Anmeldung
Musa

Seit 2017 bin ich Teil des Reservix-Teams. Wenn ich nicht für das Ticketmagazin schreibe, verbringe ich im flackernden Kerzenschein einsame Stunden an meiner Schreibmaschine, um humanistische Liebesgedichte und Fanbriefe an Paul McCartney zu verfassen. Gerne auch zu einem Gläschen Malzbier.

No Comments Yet

Comments are closed