Rudi Aussauer – Mann. Film. Weltrekord.

Rudi Assauer – Der Film

Ehre, wem Ehre gebührt! Rudi Assauer gehört zu den bekanntesten Gesichtern des deutschen Fußballs. Als Spieler und Manager feierte er zahlreiche Erfolge, als Visionär prägte er den Sport weit über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus. Es gibt also gleich mehrere Gründe, der lebenden Legende ein Denkmal zu setzen! In der Veltins-Arena findet am 04. Mai die Weltpremiere des Films „Rudi Assauer. Macher. Mensch. Legende.“ statt und mit deiner Hilfe geht dieser Abend ins Guinnessbuch der Rekorde ein. Wie und warum? Das erfährst du hier:

Weltrekord

Bisher liegt die Rekordkulisse eines Kinofilms bei 43.624 Zuschauern, doch das soll sich nun ändern. Für das cineastische Spektakel könnte es wohl keinen besseren Ort als die Veltins-Arena auf Schalke geben. Das Stadion war nicht nur jahrelang Arbeitsplatz von Rudi Assauer, sondern wurde auch schon früher für Weltrekorde genutzt. So durfte beispielsweise die deutsche Eishockey-Mannschaft 2010 vor 78.000 Zuschauern die Heim-WM eröffnen – Weltrekord! Acht Jahre später ist es Zeit für das nächste Kapitel. Der 114. Geburtstag des FC Schalke 04 bietet die perfekte Gelegenheit, eine neue Bestmarke aufzustellen. Das Besondere daran: Der ganze Reinerlös geht an die Rudi Assauer Initiative.

Film

Eigentlich gehört Rudi Assauer, charismatisch und wortgewandt wie er ist, ins Rampenlicht und vor die Kamera. Allerdings steht er wegen seiner Alzheimer-Erkrankung für Interviews nicht zur Verfügung. Der Filmemacher Don Schubert, unter anderem bekannt wegen „Unter Verdacht“ und „Die Deutschen“, lässt daher andere für ihn sprechen: Neben Zwillingsschwester Karin und Tochter Bettina Michel treten auch langjährige Arbeitskollegen und Freunde wie Gerald Asamoah, Reiner Calmund und Andreas Müller vor die Kamera. Insgesamt 19 Interviewpartner erzählen von und über Rudi. Abgerundet wird das Ganze mit ausgewählten Archivclips.

Mann

Die Bundesliga feierte gerade ihren ersten Geburtstag, da heuerte Rudi Assauer als Abwehrrecke bei der Borussia aus Dortmund an. Mehrere Erfolge, einen Wechsel nach Bremen und insgesamt 307 Bundesligaspiele später hängte er seine Schuhe an den Nagel und ging ins Management. Besonders durch seine Zeit auf Schalke brannte sich der Macher mit Zigarre ins kollektive Gedächtnis Fußball-Deutschlands. Hier konnte er nicht nur große Erfolge feiern, sondern auch maßgeblich am Bau der Veltins-Arena mitwirken. Nach dem Karriereende sorgte das Bekanntwerden seiner Krankheit für Schlagzeilen – Diagnose: Alzheimer. Mit seinen Demenz-Initiativen und seiner Autobiografie, die sein Leben nach der Diagnose thematisiert, setzt sich Rudi Assauer seitdem aktiv gegen die Tabuisierung der Krankheit ein. Er ist und bleibt einfach ein unermüdlicher Malocher!

Wenn der FC Schalke 04 im Mai Geburtstag feiert, gibt es allen Grund zu feiern. Zur Weltpremiere von „Rudi Assauer. Macher. Mensch. Legende.“ sind aber nicht nur alle Anhänger der Knappen eingeladen, sondern alle, die den Fußball lieben. Hier geht es um mehr als einen Verein. Es geht um eine Ikone des deutschen Fußballs: Rudi Assauer! Wenn du Teil dieses einzigartigen und einmaligen Events sein möchtest, kannst du dir hier deine Tickets sichern.

Newsletter-Anmeldung
Tilman

Seit 2013 bin ich Teil des Reservix-Teams. In meiner Freizeit versuche ich, das Runde ins Eckige zu schießen. Nebenher studiere ich – aber nur so lange, bis mich endlich Jogi Löw anruft.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.