#stayathome: Zuhausezeit ist Spielezeit

Aktuell müssen wir leider versuchen, die nächsten Wochen zu Hause zu verbringen. Vielleicht fällt uns irgendwann die Decke auf den Kopf, wir haben alle Serien mehrfach gesehen und kennen jeden Quadratzentimeter unserer Zimmer auswendig. Deshalb ist jetzt mal Zeit für einen Spieleabend – und das, obwohl du deine Familie, Freundinnen und Freunde nicht einladen oder besuchen kannst!

 1. Online zocken: Nicht nur für Videogames

Klar, Videospiele gibt es wie Sand am Meer, denn sie halten unzählige Stunden Beschäftigung und Spaß bereit. Und wer doch mal mit Freunden spielen möchte, kann das bei diversen Online-Spielen schnell und einfach tun. Doch was, wenn mein Herz für Brettspiele schlägt?

Schon längst kann man Brettspiele auch online gegeneinander Spielen. So hat zum Beispiel der Spieleverlag Asmodee ein kleines Angebot großartiger Brettspiele im Netz. Carcassonne, Zug um Zug, Scythe, Gloomhaven, Terraforming Mars, Zombiecide und vieles mehr sorgen für Brettspielspaß vor dem heimischen PC, auf Konsolen oder über Apps. Einfach mal vorbeischauen und durchstöbern!

zocken

2. Kniffel: Der Klassiker für #stayathome

Kniffel ist ein Beispiel dafür, sich allein mit Spielen zu beschäftigen. Man braucht nur fünf 6-seitige Würfel, Stift und Block. Online würfeln und alle Ergebnisse blitzschnell ausrechnen lassen, könnt ihr auf der Homepage von Schmidt Spiele – nach einmaliger Anmeldung sogar im Multiplayer-Modus. 

3. Uno: Endlich mal die richtigen Regeln lernen!

Die echten Uno-Regeln sind wohl ein Mythos. Immer, wenn Menschen zusammenkommen und dieses geniale Kartenspiel spielen wollen, muss sich erst auf die „richtigen“ Regeln verständigt werden. Online müsst ihr dies zum Glück nicht machen, allerdings gibt es auch keine Ausreden mehr! Einerseits könnt ihr allein gegen den Computer spielen, andererseits gegen viele andere Menschen.

4. Tabletop Simulator: Das Minecraft für Brettspiele

Beim Tabletop Simulator könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Wer viel Zeit mitbringt haben wir ja im Moment genug , kann an diesem virtuellen Tisch mit Freundinnen und Freunden alles erschaffen, was man möchte! Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, vorprogrammierte Spiele und Pakete herunterzuladen.

Wie ihr seht, es gibt unglaublich viele Möglichkeiten, Brettspiele Zuhause zu spielen, ohne dass andere Menschen im Raum sind. #stayathome, bleibt gesund und versucht, die Zeit bestmöglich zu nutzen!

Newsletter-Anmeldung
Thomas

In der Reservix-Redaktion sitze ich seit 2015. Nebenher versuche ich irgendwie, ein Studium abzuschließen. Doch eigentlich würde ich am liebsten die Galaxis in meinem eigenen modifizierten YT-1300 unsicher machen.

No Comments Yet

Comments are closed