Aktuelle Infos zu
absagen, Verlegungen
und COVID-19-Gutschein


Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Veranstaltungsabsagen und -verlegungen durch die Veranstalter.


Hier finden Sie aktuelle Informationen
zum COVID-19-Gutschein.

Liebe Kundinnen und Kunden,

viele Veranstaltungen können trotz anhaltender Bestimmungen aktuell stattfinden. Dennoch müssen zahlreiche Veranstaltungen abgesagt oder auf die kommenden Monate verlegt werden. Die Rückabwicklung der betreffenden Ticketbestellungen nimmt daher noch immer viel unserer Kapazität in Anspruch. 

Wir arbeiten weiterhin mit Hochdruck daran, alle Anfragen und Bestellungen schnellstmöglich und zufriedenstellend zu bearbeiten. Sobald alle Schritte erfolgt sind, werden wir auf Sie zukommen. Versprochen!

FAQ

Die Änderung der Teilnahmebedingungen von der 3G-Regel auf die 2G-Regel bedeutet, dass Sie als Besucher:in der Veranstaltung einen gültigen Impf- oder Genesenen-Nachweis am Einlass vorweisen müssen. Als vollständig geimpft gilt, wer vor mindestens 14 Tagen die abschließende Impfung erhalten hat. Als nachweislich genesen gilt, wer einen positiven PCR-Labortest nachweisen kann, der mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist. Ein tagesaktueller negativer Antigen-Schnelltest oder PCR-Test ist für die Teilnahme nicht ausreichend.

 

Falls das veranstaltende Unternehmen bei Ihrem gebuchten Termin eine solche Änderung vorsieht, erhalten Sie eine E-Mail an die in der Bestellung hinterlegte E-Mail-Adresse. Darin informieren wir Sie über die anstehende Änderung und die damit verbundene Möglichkeit zur Rückgabe Ihrer Tickets. Wir bitten Sie bis dahin um etwas Geduld. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Bitte beachten Sie, dass wir als Ticketingdienstleister im Auftrag des veranstaltenden Unternehmens handeln und daher keinen Einfluss auf die Einlassregelungen haben.

Momentan sind Veranstaltungen in der gesamten Veranstaltungsbranche und Kulturwirtschaft unter strenger Einhaltung von länderspezifischen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen durchführbar. 

Ob die von Ihnen gebuchte Veranstaltung aufgrund der derzeit geltenden Beschränkungen abgesagt oder verlegt wurde, erfahren Sie hier.

Wir arbeiten mit vollem Einsatz an der Aktualisierung der Veranstaltungsinformationen hinsichtlich Absagen und Verlegungen. Aufgrund der dynamischen Situation kann es jedoch zu Verzögerungen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis. 

Wenn Ihre Veranstaltung zeitnah stattfindet, informieren Sie sich bitte direkt auf der Website des jeweiligen Veranstaltenden.

Die gute Nachricht vorab: Sie müssen sich um nichts kümmern.  

Allerdings sind vor der Rückabwicklung der Ticketbestellungen zunächst einige Schritte notwendig: Vorab muss uns der Veranstaltende offiziell mit der Rückabwicklung seiner Veranstaltung beauftragen. Parallel klären wir die konkreten Rückabwicklungsmodalitäten und alle weiteren Fragen (z.B.: Wird es einen Ersatztermin geben? Behalten die Tickets ihre Gültigkeit? usw). Danach informieren wir Sie über den genauen Ablauf der Rückabwicklung.

Bei Absage von Veranstaltungen müssen wir erst mit den Veranstaltenden die Details der Rückabwicklung klären. Die Bearbeitung Ihrer Ticketbestellung und die Klärung offener Fragen kann daher einige Wochen in Anspruch nehmen. Wir werden jedoch weiterhin unter Hochdruck arbeiten, um auch die letzte abgesagte oder verlegte Veranstaltung schnell rückabzuwickeln.

Um Ihren Covid-19-Gutschein einzulösen, wählen Sie bitte eine entsprechende Veranstaltung des auf dem Gutschein angegebenen Veranstalters auf unserem Portal www.reservix.de oder im Ticketshop des Veranstalters aus. Legen Sie die gewünschte Anzahl an Tickets in den Warenkorb. Im Anschluss geben Sie im Warenkorb den auf Ihrem Covid-19-Gutschein abgedruckten 14-stelligen Code im Feld “Gutscheincode” ein. Die Bestellsumme reduziert sich dann um die Höhe des Gutscheins.

Hinweis: Ihr Covid-19-Gutschein ist bis zum 31.12.2024 gültig.

Im Falle einer Auszahlung müssen erst alle notwendigen Modalitäten geklärt werden, da die Reservix GmbH als Ticketing-Dienstleister im Auftrag der veranstaltenden Unternehmen handelt. Zudem müssen die zu erstattenden Geldbeträge von dem jeweiligen Veranstaltenden an uns übermittelt werden, damit eine Auszahlung an Sie vorgenommen werden kann. Dieser Vorgang nimmt einige Zeit in Anspruch. Wir bitten um Ihr Verständnis. 

Bitte beachten Sie auch, dass die Auszahlung dort erfolgt, wo die ursprünglichen Tickets gekauft wurden. Wenden Sie sich daher gegebenenfalls an die jeweilige Vorverkaufsstelle.

Weitere Hinweise bezüglich Veranstaltungen finden Sie in unseren allgemeinen FAQ.