Festival-Check: Electric Castle

Electric Castle

In unserem Festival-Check stellen wir dir regelmäßig die besten, größten, kleinsten oder abgefahrensten Sommer-Events vor. Diesmal geht es um das Electric Castle, das jedes Jahr im rumänischen Cluj stattfindet. Vom 18. bis 22. Juli 2018 wird an fünf Tagen Electro und mehr unter Osteuropas Sonne zelebriert.

Die Location

Eine Burg in Siebenbürgen. Siebenbürgen? Schon mal gehört? Falls nein, dann sagt dir bestimmt Transsylvanien etwas. Richtig, die Burg Bánffy liegt in der Heimat von Graf Dracula! Hier feiert ihr mit vielen anderen Musikbegeisterten aus ganz Europa vor dem alten barocken Bauwerk. Seit mehreren Jahren wird die baufällige Ruine restauriert und wieder in ein strahlendes Schloss verwandelt – unter anderem mit den Einnahmen aus dem Festival. Noch nicht überzeugt? Dann mal kurz über Google Street View vorbeischauen, es lohnt sich!

Die Musik

Elektronische Musik gibt es auch, ja. Doch ein Blick auf das Line-Up der letzten Jahre verrät, wie vielfältig das musikalische Angebot des Electric Castle ist: Von Indie über Pop, Reggae und Drum ’n’ Bass bis hin zu Rock- und Metal-Acts dürft ihr euch auf einen bunten, vollgepackten Timetable freuen. Das Festival ist Teil der angesagten Elrow Party, die weltweit immer mehr Fans sammelt. In den letzten Jahren gaben sich internationale Größen wie Die Antwoord, The Prodigy, Skrillex, Franz Ferdinand oder alt-J die Ehre. Bisher bestätigt sind für die kommende Ausgabe unter anderem Damian Marley, London Grammar, Netsky und Valentino Khan.

Das Programm

Du brauchst nachts deine Ruhe? Blöd, denn hier ist 24-stündige Dauerbespaßung angesagt. Wer die komplette Festival-Erfahrung erleben will, kann sich neben den Konzerten unter anderem von Straßenkünstlern oder Stand-Up-Comedians unterhalten lassen. Insgesamt ist das Electric Castle eine sorgfältig ausgearbeitete Inszenierung mit Kunst, Technik und einem einzigartigen visuellen Konzept. Dieses Jahr erwartet euch die bisher größte und umfangreichste Ausgabe des Festivals, inklusive neuer Areas und Aufbauten.

Die Übernachtungsmöglichkeiten

Wer sich doch ein bisschen erholen muss, hat natürlich die Möglichkeit, auf dem Campingplatz das Zelt aufzustellen. Ein bisschen mehr Luxus gefällig? Ihr könnt auch extra für euch aufgebaute Zelte in verschiedenen Größen oder kleine Blockhäuschen zu eurem Domizil machen. Ansonsten kann man natürlich auch in Cluj eine Bleibe suchen und die Einheimischen und das Leben vor Ort via Hostels und Hotels kennenlernen.

Die Stadt

Gefühlt war schon jeder in Kroatien oder Ungarn, wenn es um Feiern oder Festivals geht. Warum also nicht mal einen Abstecher nach Rumänien wagen? Das Land hat kulturell und landschaftlich so einiges zu bieten. Cluj-Napoca liegt 30 km südwestlich der Burg und ist eine der meistbesuchten Städte des Landes, vollgepackt mit Kunst, Kultur und eine Menge Charme. Die Studentenstadt ist das Herz Transsylvaniens und sollte auf jeden Fall einen Besuch wert sein!

Du hast Lust auf Electro, Party und mehr? Dann ab nach Rumänien zum Electric Castle! Die Tickets dafür bekommst du bei Reservix.

Newsletter-Anmeldung
Thomas

In der Reservix-Redaktion sitze ich seit 2015. Nebenher versuche ich irgendwie, ein Studium abzuschließen. Doch eigentlich würde ich am liebsten die Galaxis in meinem eigenen modifizierten YT-1300 unsicher machen.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.