Jürgen von der Lippe: 70 Jahre humoristische Feinarbeit

Jürgen von der Lippe

Hawaii-Hemd, verschmitztes Lächeln und hintergründiger Humor – so kennt und liebt man Jürgen von der Lippe. Seine Professionen im Showbusiness würden auch für ein ganzes Dutzend von Personen reichen, aber bei ihm sind sie alle unter blumigem Stoff vereint: Er ist Entertainer, Moderator, Kabarettist, Schauspieler und Musiker, alles mit voller Hingabe und Leidenschaft.

„So isses“ und „Geld oder Liebe“

Jeder seiner begeisterten Zuschauer ist wohl froh, dass aus der Karriere als Lehrer nichts wurde – denn die stand eigentlich auf dem Plan. Nach kleineren Auftritten als Side-Kick trat Jürgen von der Lippe 1984 mit „So isses“ in das gleißend helle Rampenlicht. Die Kinder der 90er-Jahre erinnern sich vor allem aus der TV-Show „Geld oder Liebe“ an ihn. Hier mussten bindungsfreudige Singles in knallbunter Kulisse verschiedene unterhaltsame Spiele bestreiten – um am Ende zu entscheiden, ob sie lieber mit einem Geldgewinn oder mit der Chance auf die große Liebe nach Hause gehen. Jürgen von der Lippe zeigte hier nicht nur sein Moderator-Können, sondern auch sein Talent zur Komik.

Blumenmänner, Vegetarier und die Nudel im Wind

Die größte Leidenschaft von Jürgen von der Lippe gilt der Bühne. Auge in Auge mit dem Zuschauer, dort fühlt er sich am wohlsten. Mit „Der Blumenmann“ und „Männer, Frauen, Vegetarier“ brachte er um die Jahrtausendwende die ersten Solo-Programme in die Säle der Nation. Aktuell ist er mit „Voll fett“ (Programm) und „Die Nudel im Wind“ (Lesung) unterwegs – und der Spaß daran ist ihm in jeder Minute anzumerken. Dabei erweckt er jedoch nicht nur diverse Kunstfiguren zum Leben, sondern singt auch gerne das eine oder andere Lied. Diese Mischung ist so erfolgreich, dass die Tickets schneller weg sind, als man „Is was?“ fragen kann.

Vierzig Jahre im Geschäft und immer noch in der vollen Blüte seines künstlerischen Schaffens: Jürgen von der Lippe ist von der Oma bis zum Schulabgänger für jeden die richtige Idee. Geh hin und überzeuge dich selbst!

Lena

Seit 2015 bin ich Teil des Reservix-Teams. Wenn ich nicht für das Ticketmagazin schreibe, findet man mich am Grill, auf dem Pferd oder mit der Nase im Duden - nur selten alles gleichzeitig.

No Comments Yet

Comments are closed